Skip to main content




Suchte gerade eine Quelle für "RC == "Ridiculous Count" (im Kontext des #Linux #kernel) und bin zufällig auf ein frühes Online-Kernel-Log gestoßen: heise.de/newsticker/mel…

Dabei stellte sich dann die Frage: Finden sich die ersten Kernel-Logs eigentlich noch? Ja, tun sie:

(1/n)


Ich hab noch nie einen Bild in Bild Modus für Videos gebraucht, auch nicht am heimischen TV. Verstehe den Anwendungszweck nincht





Anbei ein Einblick in meine Arbeit für ein @kernellog.

Disclaimer: Normalerweise schaue ich mir Änderungen am #Linux #Kernel Code gar nicht an, es ist schon enormer Aufwand, in ~13.500 Commits das interessante zu finden… Aber das Wort "Floppy" stach mir irgendwie ins Auge ;-)



Reminder: Ergänzungen und Berichtigungen zu Texten des @ctmagazin finden sich zeitnah online. Etwa die im Screenshot zu sehende, die eine jüngste Entwicklung zu einem Problem nennt, das ich beim Einsatz von #Linux auf dem "optimalen PC 2020" gefunden habe: heise.de/select/ct/2019…

Image/Photo



Falls jemand Tmux noch nicht kennt oder von #Screen auf #Tmux wechsel will: Ich hab vor Jahren mal einen Artikel zum Einstieg in Tmux geschrieben:#Tmux">Tmux 3.0 and 3.0a are out.

"[…] The largest visible change is a rewrite of the configuration parser using yacc[…] single \ and any string containing { or } must now be quoted[…]"

For details see:
* [url=https://raw.githubusercontent.com/tmux/tmux/3.0a/CHANGES]raw.githubusercontent.com/tmux/tmux/3.0a…
* [url=https://www.mail-archive.com/tmux-users@googlegroups.com/msg01082.html]mail-archive.com/tmux-users@goo…
* mail-archive.com/tmux-users@goo…

[/share]








Nur mal so nebenbei ein Hinweis für die #Fedora-User unter euch, die meinem alter Ego (einem von insgesamt sechs) nicht folgen.




Hier als Ergänzung zu meiner Perspektive (twitter.com/kernellog/stat…) mal ein anderer Blickwinkel auf die Neuerungen des heute erschienenen #Linux #Kernel 5.4.





Moul reshared this.