Skip to main content


 




 



 

Ja, Purism, die Firma hinter dem Librem, wird es schwer haben, sich zu etablieren. Auch wenn es nur begrenzt vergleichbar ist, kann man an Jolla (SailfishOS) sehen, wie schwer das Überleben in dem Markt aussieht.

Auf der anderen Seite: Wo bekomme ich ein Smartphone mit Hardware KIllswitches? Ohne mehr oder weniger obskure Firmwareblobs? Für Menschen sie in einem sensiblen Bereich arbeiten, Jounalisten zB, kann das Teil einer Lösung sein.

Da bleibt jedoch das Problem, das Purism eine US Firma iat, und der dortigen Jursidiktion untersteht. Was das im Zweifel bedeutet, sieht man an diversen Vorfällen in den letzten Monaten: Huawei, Github usw.






 



 

Tja, so ist das mit US based companies. Die müssen irgendwann "spuren". Das wird ein klassischer Fußschuß. Da kommen nun immer mehr Menschen zum nachdenken, ob das alles so Zukunft hat.

BTW: es gibt eine europäische Initiative: @Codeberg.org : https://codeberg.org/

Bei Software für Github-Alternativen (Codeberg nutzt ja wohl gitea) hab ich irgendwie das Gefühl, das da zu viele gegeneinander arbeiten, statt zusammen an einem Strang zu ziehen; #sigh

https://wiki.freephile.org/wiki/Git_repo_hosting (fand sich bei schnellem Googeln, aber scheint halbwegs zu passen)
#sigh

Es stellt sich ja als erstes die Frage nach der Anforderung.

Was genau benötige ich für mein Projekt?
- Webzugriff?
- Permissions? Wenn ja, wie tief?
- Issuetracker, Wiki usw?

Kann ich es selbst hosten?
Will ich es selbst hosten?

… und ja, jeder kocht ein neues Süppchen, was in der Tat bedenklichund aus Sicht der aufgewendeten Resourcen kontraproduktiv ist.




 
# #Linux

2 people reshared this




 

2 people reshared this

Beim Lenovo Yoga 3 musste ich einen kompletten Treiber schreiben, nur damit die ESC-Taste ging.

Hehe, ich weiß (sowas gibts ja auch ständig, ich glaube, der Text hat das irgendwo anreißen wollen), aber ich wollte ja einen Fall zeigen, der nicht so kompliziert ist ;-)



 



 
# #Linux



 
Das dauert noch, bis neue BIOSe mit dem Fix für das #Linux plagende Zufallszahlengenerator-Problem der #Ryzen 3000 erscheinen, denn #AMD hat eine Macke beim versprochenen AGESA-Update gefunden und es daher zurückgezogen:



 

2 people reshared this



 
Hier ein Tipp aus der Hotline des neuen @ctmagazin 16/19 für alle #Linux-Nutzer, die gerne auch unter #Windows einen per Maus markierten Text (die "Primary Selection") anderswo über einen simplen Klick der mittleren Maustaste einfügen wollen:
heise.de/select/ct/2019…

Image/Photo

Sie fragen – wir antworten!

Sie fragen – wir antworten!
www.heise.de