Skip to main content


[bookmark=https://twitter.com/golem/status/1365249310686924802]RHEL: Red Hat erweitert Gratis-Angebot als CentOS-Ersatz # [/bookmark]



[bookmark=https://twitter.com/golem/status/1364486552001400838]Open-Source-Mediaplayer: "Die Deutschen werden VLC wohl zerstören" # [/bookmark]



[bookmark=https://twitter.com/clt_news/status/1362740601133924354]Nachdem ihr jetzt unser umfangreiches Programm kennt, würden wir uns freuen, wenn ihr euch übers Wochenende nochmal überlegen würdet, ob ihr uns noch bei der Vortragendenbetreuung unterstützen möchtet?
Ein Dank schonmal an alle, die schon dabei sind!

📨 mitmachen@linux-tage.de[/bookmark]



[bookmark=https://twitter.com/iXmagazin/status/1363822376597803008]Umbau abgeschlossen: Ansible 3.0 ist da heise.de/news/Umbau-abg… # # [/bookmark]



Hmmm, kann man machen, aber naja, ich hätte es nicht gemacht, wo # doch ganz klar in Richtung Abstellgleis rollt…

Umfassende Desktop-Sicherheit gelingt ehh nur mit #.
[bookmark=https://twitter.com/golem/status/1363788195310223360]Linux: # bekommt Security-Rewrite [/bookmark]

Wundert mich auch etwas, ich dachte X11 ist tot

Witzig, er hat also im Prinzip die Ideen von meinem XSecureLock übernommen :)

Und nein, Wayland ist da leider auch nicht sicherer... ich muss da wohl auch noch was machen. Wayland-Screenlocks werden aber zumindest nicht mehr von transparenten Notification-Fenstern überdeckt. Aber den Lock crashen öffnet immer noch die Session.



So, Linus hat (zumindest ab und an) wieder Strom und pflegt daher seit Samstag jetzt endlich die Änderungen für # # 5.12 ein. Er hat zwar noch Rückstand, aber gut möglich, dass er den bis zum Ende des Merge Windows am Sonntag wieder wett macht.
[bookmark=https://twitter.com/kernellogger/status/1363715687663996928]After Linus multi-day power outage we now have about ~7500 mainline commits for # # 5.12, coming from 75 merges.

A bit less than normally at this point, but not that much less.

I guess that incident won't have much of an impact in the end.

twitter.com/srostedt/statu…

[/bookmark]



[bookmark=https://twitter.com/heiseonline/status/1362060762831847428]Virtuelle Chemnitzer Linux-Tage 2021: Das Programm ist jetzt online heise.de/news/Virtuelle… # # [/bookmark]



Das erste Mal seit 10 oder 11 Jahren, dass ich da keinen Vortrag halte(¹). :-/ Nächstes Jahr wieder, denke ich. :-D

(¹) u.a., weil jetzt in Kürze mein Jobwechsel ansteht; außerdem Kernel-logge ich ja nicht mehr, daher kann ich meinen normalen Vortrag nicht mehr so einfach machen
[bookmark=https://twitter.com/clt_news/status/1361653611365818369]Uuuund wir sind online! - Mit unserem Programm für die virtuellen Chemnitzer Linux-Tage 2021!
Viel Vergnügen euch allen beim Durchschauen und Vorfreudesammeln!
# #
chemnitzer.linux-tage.de/2021/de/progra…
tu-chemnitz.de/tu/pressestell… [/bookmark]



[bookmark=https://twitter.com/clt_news/status/1361653611365818369]Uuuund wir sind online! - Mit unserem Programm für die virtuellen Chemnitzer Linux-Tage 2021!
Viel Vergnügen euch allen beim Durchschauen und Vorfreudesammeln!
# #
chemnitzer.linux-tage.de/2021/de/progra…
tu-chemnitz.de/tu/pressestell… [/bookmark]



[bookmark=https://twitter.com/heiseonline/status/1361697114842165249]Linux-Desktop KDE Plasma 5.21 mit großen Fortschritten beim Wayland-Support heise.de/news/Linux-Des… # # [/bookmark]



TWIMC: Arch und Fedora liefern Linux 5.10.15 (und damit meine Korrektur für das Kingston APST-Problem) mittlerweile als reguläres Update aus; openSUSE Tumbleweed ist leider noch auf 5.10.12.
[bookmark=https://twitter.com/thleemhuisfoss/status/1359433339879518208]Liest hier jemand mit, der Abstürze mit der genannten SSD kennt und testen könnte?

Diese SSD steckt in einigen Optimalen PCs des @ctmagazin (sowohl die aktuellen, als auch die vom Vorjahr). Bei manchen SSDs oder Konfigurationen zeigt sich die Macke schnell, anderswo gar nicht. [/bookmark]



# 5.11 ist draußen und hat einen für #-Maßstäbe etwas ungewöhnlichen Codenamen ;-)

Für eine Liste wichtiger Neuerungen siehe:

* lwn.net/Articles/84611…

* 5.11 Merge window, part 1 & 2:
lwn.net/Articles/84106…
lwn.net/Articles/84012…

* kernelnewbies.org/Linux_5.11
[bookmark=https://twitter.com/kernellogger/status/1361181624940036104]And the codename for the just released # # 5.11 is:
```
💕 Valentine's Day Edition 💕
```
Yes, the unicode hearts are in there. git.kernel.org/pub/scm/linux/…

[/bookmark]



Liest hier jemand mit, der Abstürze mit der genannten SSD kennt und testen könnte?

Diese SSD steckt in einigen Optimalen PCs des @ctmagazin (sowohl die aktuellen, als auch die vom Vorjahr). Bei manchen SSDs oder Konfigurationen zeigt sich die Macke schnell, anderswo gar nicht.
[bookmark=https://twitter.com/kernellogger/status/1359432461688725504]Do you have a Kingston A2000 NVMe SSDs and stability problems with #?

Then please give the latest Stable and Longterm # (4.14 and later) a try, they avoid a known quirk with a patch from yours truly: git.kernel.org/torvalds/c/538…

Please let me know if it helps!

[/bookmark]



Die #-Entwickler stopfen wiedermal Lücken, die erst Tage oder Wochen später publik werden: So Sachen sind übrigens ein Grund, warum ich in Teil 3 meiner #-FAQ-Serie unter "Pflege eines Kernels" empfohlen hab, jede neue Version mitzunehmen.

heise.de/select/ct/2018…
[bookmark=https://twitter.com/kernellogger/status/1358387911939489801]Today from the tales of "always use really fresh # # versions, as they fix security issues not yet disclosed":

* use-after-free in io_uring (fixed in 5.10.2)
openwall.com/lists/oss-secu…

* local priv escalation via futexes (fixed in 5.10.12)
openwall.com/lists/oss-secu…

[/bookmark]



Angesichts der Schneelage bin ich froh, heute nicht am späten Nachmittag von Brüssel nach Hannover zu reisen zu müssen, wie es normalerweise der Fall gewesen wäre.
[bookmark=https://twitter.com/fosdem/status/1358317083763875840]Dress warm for FOSDEM day #2 ;)
Weather in Brussels, 07.02.2021
On Sunday it will be overcast with light snowfall during the day. Morning temperatures around -1 °C. Low temperatures at night will be around -5°C. We have weak northeasterly winds.[/bookmark]



Wer denkt, Amazon sei hier der Böse, sollte vielleicht mal nachsehen, welche Firmen den Linux-Kernel irgendwo einsetzen, ohne auch nur mit einem Handschlag oder Euro bei seiner Entwicklung zu helfen.

Vor Allem da Elastic ja dasselbe Gebaren an den Tag gelegt hat mit Solr



Durch dies Feature der neuen # ist es in Zukunft hoffentlich noch seltener den Aufwand wert, Software lokal exakt für die jeweilige CPU zu compilieren, um das letzte bisschen Performance rauszuholen.
[bookmark=https://twitter.com/kernellogger/status/1356472532329709570]Incl. # #: ```[…] dynamic linker loads optimized implementations of shared objects from subdirectories[…] Initially supported[…] x86-64-v2, x86-64-v3, x86-64-v4 for x86_64-linux-gnu[…]```

For details about the microarchitecture levels see: developers.redhat.com/blog/2021/01/0… twitter.com/CarlosODonell/…
Building Red Hat Enterprise Linux 9 for the x86-64-v2 microarchitecture level
[/bookmark]



[bookmark=https://twitter.com/golem/status/1356253029473906690]Verschlüsselung: GPG muss endlich weg # [/bookmark]

Die Ersatz-tools sind irgendwie alle kein richter Ersatz und dann nichtmal PGP-kompatibel?

Bei https://dev.gnupg.org/T5280 scheint es, als ob Leute https fuer sicher halten... bei tausenden trusted third parties ist das aber nur bedingt der Fall und im Prinzip hat Werner Koch da recht, dass man gpg sigs checken kann/sollte.



Bye bye, #!

BTW: Was ist uns eigentlich von Itanium erhalten geblieben? Außer EFI fällt mir spontan nichts ein…
[bookmark=https://twitter.com/kernellogger/status/1354870092555833344]It's dead, Jim.

Support for #'s # (aka #) is now officially orphaned in the # #: git.kernel.org/torvalds/c/96e…

Linus couldn't resist a snappy comment during the merge: git.kernel.org/torvalds/c/96e…

[/bookmark]



Ich möchte gerne in einer Welt leben, die solche Meldungen gar nicht braucht, weil jedes System täglich einfach automatisch alle verfügbaren Updates einspielt.
[bookmark=https://twitter.com/heisec/status/1354382672701874176]Jetzt updaten: Kritische sudo-Lücke gewährt lokalen Angreifern Root-Rechte heise.de/news/Jetzt-upd… # # [/bookmark]

Ich würde gerne in einer Welt leben, wo ich nicht ein set von Maschinen auf Stand Ende 2019 halten müsste weil python venvs es nicht auf Reihe bekommen den kompletten Interpreter IM venv zu haben, und sie deshalb je nach dependency hell komplett auf die Nase fallen wenn das Basis-OS python neuer 3.6 installieren will (und muss).

Ich würde gerne in einer Welt leben wo 7 Jahre alte Hardware (ILO3) nicht Gefahr läuft weder von Webbrowsern noch von ssh noch ansprechbar zu sein weil die Kryptographenlibraryleute wieder Dinge deprecated haben for the common good...

Ich würde gerne in einer Welt leben wo was mal funktioniert hat, weiter funktioniert, UND alles immer auf aktuellstem Stand ist.

Wer bringt das nun den 99.9% der Programmierer und Betriebssystembauer bei, die sich einen scheissdreck um Ops (ongoing) interessieren, sondern immer nur neue Türmchen auf die irren Barockschlösser zimmern.

Ich glaube nicht mehr dran, daß das jemals besser wird.

Das ganze containere und rumdockern und kübernetting und so, ist auch nix anderes als der Versuch, diese Grundschmerzen 9 Monate länger erträglich zu machen.

Und ich finde keine sysadmins mehr die mal 10 Jahre am Stück irgendwas architektiert, implementiert, und dann betrieben haben. Ich glaube ich bin einfach doof, das weiter als Anspruch zu haben, und müsste mich dem ganzen Pack von Jobhoppern anschliessen die Legacy einfach nur hinter sich lassen...

(sorry folks. ja. bin schlecht drauf heute...)