Skip to main content


 
Die #RHEL8 Beta bringt viel von Fedora 28/29 bekanntes, allerdings laufen Module unter den "Application Streams" und DNF heißt YUM 4. Der Docker-Ersatz #Podman ist natürlich dabei, KDE Plasma wie angekündigt nicht mehr. #meingeschreibsel #redhat



 
Wer sich gewundert hat, was die Firma hinter dem in Linux 4.20 eingezogenen Support für die 32-Bit-Prozessor-Architektur "C-Sky" so macht (heise.de/newsticker/mel… ): Hier die Antwort:



 
Leserzuschrift zur Artikelreihe "#UEFI und #Linux" der c't 23/18 (https://heise.de/-4197420 ff):
23:33 Uhr: "[…]musste schmunzeln, das Sie im Artikel mehrfach den Backslash als Pfadtrenner verwendeten. Sie Arbeiten mehr mit Windows als Linux, kann das sein? ;-) […]"
23:57: Uhr: "[…] da war ich wohl etwas zu voreilig. :-) Nun habe ich den Artikel zu Ende gelesen und weiss nun, warum manchmal / und manchmal \ benutzt werden. Man merkt recht deutlich aus welcher Ecke EFI stammt… […]"
Image/photo
This entry was edited (2 days ago)



 
Beim im aktuellen @ctmagazin enthaltenen Artikel zum Kauf von #Redhat durch #IBM (heise.de/ct/ausgabe/201…) wäre mir beinahe eine böse freudsche Fehlleistung passiert #upps #meingeschreibsel

Image/photo


 
Hat es diese Tasse wohl rein zufällig in der Küche des @ctmagazin geschafft, oder hat ein Kollege gedacht "hach, die bringe ich in die Redaktion mit, um unsere #Linux-Leute zu verwirren"… #ubuntu
Siehe dazu auch: de.wikipedia.org/wiki/Ubuntu_(P…



 
Noch mehr #meingelaber im neuen @ctuplink. #Fedora 29 ist wieder Anlass, aber wir reden auch allgemein über #Linux Distributionen und Desktops. Ach, und Stefan erzählt, wie man Android-Apps und Linux-Anwendungen auf #Chromebooks/unter #ChromeOS einsetzt.


 
Das neueste nachgehac't mit mir ist jetzt auch bei #YouTube. Erzähle dort zu den Artikel im neuen @ctmagazin, die sich mit #Fedora 29 (heise.de/-4213189 – von mir) und #ElementaryOS 5.0 (heise.de/-4213181 – von LMD) beschäftigen: youtube.com/watch?v=FIoxRy… #meingelaber


 
So, der @kernellog Autor wühlt sich kurz vorm Wochenende noch durch ein paar für #Linux #Kernel 4.20 vorgenommenen Commits. Bis Feierabend schaffe ich es vermutlich nichtmal durch die 200 Merges, die eine Hauptquelle für interessante Neuerungen sind, aber viel Arbeit machen :-/



 


 
\o/ "[…] Auf #Linux nutzt die Engine standardmäßig #Vulkan […]" Hoffentlich bringt sowas die Distros dazu, endlich standardmäßig die Vulkan-Treiber von #Mesa einzurichten… Immerhin #Fedora machts seit kurzem.


 
Mein #Fedora-29-Text im ab morgen am Kiosk verkauften @ctmagazin 24/18 ist kostenlos abrufbar – inklusive eines "nachgehac't"-Videos, wo ich über zwölf Minuten was zur diesen und anderen neuen #Linux Distribution erzähle. heise.de/ct/ausgabe/201… #meingeschreibsel #meingelaber


 
Gehst du auf die oSC?

noch keinen Plan; ist ja nicht so schrecklich weit mit dem Zug, aber naja, es sind ständig Konferenzen, von denen ich halt nur eine bruchteil besuchen kann, sonst fehlt die Zeit für die normale Arbeit...



 
Das @ctmagazin mit 13 Seiten #meingeschreibsel zu #UEFI & #Linux liegt noch bis Freitag am Kiosk; über die Links in dieser Meldung im Newsticker von @heiseonline könnt ihr die Texte anlesen.


 
"Das Problem ist, dass die SSDs den Schlüssel für die Daten kryptografisch nicht aus dem Passwort des Nutzers ableiten." IOW: Der Schlüssel liegt unverschlüsselt in der SSD-Elektronik und ist abgreifbar, wenn man da von außen rangeht. #wiedoofistdasdenn


 
#Verwirrt: Warum geistern in den letzten Tagen eigentlich Meldungen durch die Welt, MS hätte bekommen, Procdump auf Linux zu portieren? Das haben die doch schon Ende letzten Jahres verkündet. https://t.co/NeKUhsG9le
@thleemhuisfoss Die MS-DOS sourcen nummer schwappte auch letzt mal wieder durchs netz, dabei ist das schon seit langem offen.

Jein. Genau das dachte ich damals erst auch. Bei näherem Hinsehen zeigt sich dann aber: "[…] Die erneute Freigabe des Codes bei GitHub geht einher mit der Umlizenzierung unter der MIT-Lizenz[…]" (Zitat aus https://www.heise.de/newsticker/meldung/Aus-der-Betriebssystem-Gruft-Microsoft-stellt-DOS-Quellcode-auf-GitHub-bereit-4178628.html )
@tbr



 
#RHEL ist die letzte Enterprise-Distro, die KDEs Bedienoberfläche aufgibt, oder? Canonical hat es iirc nie supported und SUSE liefert es seit SUSE Linux Enterprise 12 nicht mehr mit. Oder haben die das zwischenzeitlich wieder aufgenommen?
#RHEL


 
Das #EPEL mal so bei uns im Ticker erwähnt würde, hätte ich auch nicht gedacht, als einige #Fedora-Leute und ich das für #RHEL und #CentOS gedachte Repository vor zirka zehn Jahren gestartet haben… heise.de/newsticker/mel…